Farbbeutel gegen Polizeichef

Inhalt:
1. Bericht

1. Bericht (Orginalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2003/04/7432.shtml)
Farbbeutelattacke auf Scherrers Haus
Das Haus des Bieler Polizeidirektors Jürg Scherrer ist in der Nacht auf Montag erneut von Vandalen heimgesucht worden.
Mit dem Farbbeutelanschlag sei sein Besitz bereits zum vierten Mal ins Visier von Vandalen geraten, sagte Scherrer auf Anfrage zu Meldungen des «Bieler Tagblatts» und des «Journal du Jura» vom Dienstag.
Er sehe den Anschlag als Attacke auf seine Person, da er mit seinen politischen Ansichten nicht überall auf Zustimmung stosse, sagte der FPS-Politiker. Die Tätlichkeiten nähmen an Heftigkeit mehr und mehr zu. Er werde nun zwar keinen Polizisten vor seinem Haus postieren, jedoch angemessene Überwachungsmassnahmen ergreifen. Scherrer reagiert mit einer Anzeige gegen unbekannt und kündigt Überwachungsmassnahmen an.

  | | | |