Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Demo Asylverfahren Irak

Demo Asylverfahren Irak

Inhalt:
1. Aufruf


1. Aufruf (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2004/01/18010.shtml)
Aufruf für eine Demonstration am 26.Januar in Bern
Aufruf für eine Demonstration der irakischen und kurdischen Asylsuchende und Flüchtlinge gegen das Asylverfahren des BFF gegen irakischen Flüchtlinge
Montag 26.Januar 2004
Besammlungs-Ort vor der Heiligkeitskirche im Bahnhof – Bern um 14.30 Uhr dann Richtung BFF –Wabern
Die Forderung:
1.Entschadigung der Familie von Izzadin Hama Amin durch BFF
2.Zurücksendung der Leiche von Izzadin in den Irak durch die Schweizer Behörden.
3.Abschaffung der Wegweisung der irakischen Flüchtlinge
4. Widerbehandlung der Dossier der irakischen Flüchtlinge, die seit März 2003 durch BFF nicht mehr behandelt werden.
5…..
Trauriges Ende eines irakischen Asylbewerbers.
Izzadin Hama Amin, ein irakisch kurdischer Asylbewerber hat an der Nacht von 18/19 .Januar 2004 Selbstmord im Keller seiner Wohnung begangen. Die NachbarIn haben ihm Tod gefunden nachdem er seine Armgefäße geschnitten hat und dann sich hangen lassen.
Izzadin lebte seit mehr als 6 Jahren mit N- Ausweis in der Schweiz in Bern. Er hat ein Asylgesuch gemacht aber sein Gesuch wurde durch das Bundesamt für Flüchtlinge und später seine Beschwerde durch die Schweizerische Asylrekurskommission abgewiesen und noch dazu hat er Wegweisungsentscheid erhalten.
Izzadin ist 30 Jahre Alt aus der Stadt Suleimania im irakischen Kurdistan. Izzadin war auch Arbeitslos .Ungewissheit seiner Zukunft, Angst von Wegweisung und Arbeitslosigkeit haben ihm sehr belastet.
Unser Mitleid für seine Familie in Irak.

Föderation iraksicher Flüchtlinge