Montageschaum gegen Polizeiautos

Inhalt:
1. Aufruf


1. Aufruf (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2005/01/29662.shtml)
In der Nacht auf Samstag den 22.1.05, haben wir zwei Einsatzfahrzeuge der Stadtpolizei unschädlich gemacht. Den vor dem Stützpunkt P+R Neufeld abgestellten „Wannen“, wurde mit Montageschaum der Auspuff verstopft.
Die kleine Sabotage-Aktion richtet sich gegen den Grosseinsatz der Polizei mit dem versucht wird, den sozialen Widerstand gegen das WEF und das kapitalistische System zu unterdrücken.
– Widerstand lohnt sich!
– Eure Repression wird unsere Träume nie zerstören!
– Gegen Unterdrückung und Repression, hilft uns nur die direkte Aktion!
Libertäres Kommando Schaumschlag

  | | | | |