1. Knastspaziergang für Erdogan E. Thun

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2006/07/42091.shtml)
Da unser Genosse Erdogan E. am vergangenen Montag ins Regionalgefängnis Thun verlegt wurde, haben wir am Samstag Abend einen ersten Knastspaziergang in Thun durchgeführt. Während ein mittelgrosses Polizeiaufgebot vor dem Berner Amthaus Überstunden anhäufte, demonstrierten vor dem Knast in Thun über 30 AktivistInnen lautstark mit Parolen und Knallern. Die Kantonspolizei rückte beim Bahnhof Thun erst an, als die letzten KnastspaziergängerInnen längst verschwunden waren. Erdogan wurde seit seiner Verhaftung bereits zum vierten mal in einen anderen Knast verlegt – eine offensichtliche Schikane.
Erdogan E. befindet sich seit dem 11. Juli im Hungerstreik. Er protestiert damit einerseits gegen seine Haftsituation in der Schweiz und andererseits gegen Faschismus. Seine Hungerstreikerklärung wird von den Behörden zurückgehalten.
Wir werden gerade in der jetzigen Situation nicht aufhören für Erdogans Freilassung und gegen seine Auslieferung an den Folterstaat Türkei zu Kämpfen! Wir rufen alle dazu auf die Aktionen für Erdogan E. zu unterstützen, eigene Aktionen zu machen und die Unterschriftensammlung für seine Freilassung zu unterzeichnen! Schickt Erdogan eure solidarischen Grüsse in Briefen und Postkarten (vorerst an: Freiheit für Erdogan E., Neudorfstrasse 93, 4056 Basel)!

Solidarität ist unsere Waffe!

Freiheit für Erdogan!

Berner Aktionsgruppe Freiheit für Erdogan

Bündnis gegen Ausschaffungen und Auslieferungen in die Türkei: Anti WTO Koordination Bern, Anarchistische Aktion, Armutskonferenz, Alternative Liste Schaffhausen, BaStA, BIR-KAR, BfS Schweiz, Bündnis Alle gegen Rechts, CEDRI, Cso il Molino, FAUCH Thun, FAUCH Murifeld, Grüne Partei Bern – Demokratische Alternative, IGA, Komitee Sans Papiers Nordwestschweiz, Libertäre Antifa Bern, Liste 13, Neue PdA, PdA Schweiz, Rifondatione Comunista, Rote Hilfe International, Rote Hilfe, Revolutionärer Aufbau, Roter Faden, SoAl, Sofortiges Umdenken AG, Solidarité sans frontieres, Tayadkomitee Schweiz,Theologische Bewegung für die Befreiung und Solidarität, Unia Jugend Zentralschweiz, Uniguerilla, Villa Rosenau,
Einzelpersonen