Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Demo gegen UBS

Demo gegen UBS

Inhalt:
1. Aufruf


1. Aufruf (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2008/10/64010.shtml)
Kommt zahlreich, damit wir einen starken schwarz-roten Block haben
Alle an die Protestkundgebung!
Bern Bärenplatz, Do 30. Oktober 08, 17.30 Uhr
Mit ihrer masslosen Gier haben die Investmentbanker Tausende von Milliarden von Franken verspekuliert und gefährden damit unsere Ersparnisse, unsere Renten und unsere Arbeitsplätze.
Wenn das Parlament die vorgeschlagene grösste Staatsausgabe aller Zeiten genehmigen will, dann sind klare Bedingungen zu stellen. Wir fordern:
Stop sämtlicher Zahlungen für Boni an die UBS-Topmanager und Investmentbanker sowie Rückzahlung der schamlos abkassierten Boni der letzten Jahre.
Keine höheren Löhne als 500‘000 Franken pro Jahr.
Transparente und gerechte Lohnsysteme für das Bankpersonal ohne Anreize für Abzockerei.
Verbot aller hochriskanten und spekulativen Bankgeschäfte.
Ein massives Investitionsprogramm für den ökologischen Umbau, um die kommende Krise abzufedern.

An der Kundgebung treten mit kurzen Interventionen auf: Regula Rytz, Grüne; Hansueli Scheidegger, Unia; Oliver Fahrni, Gewerkschaftsbund; Leyla Gül, SP

Dieser Aufruf wird von folgenden Organisationen unterstützt:
Unia Region Bern, regionale und kantonale Gewerkschaftsbünde, VPOD, Gewerkschaft Kommunikation, SEV, Comedia, attac, SP Kanton Bern, SP Stadt Bern, Grünes Bündnis Bern,
Grüne Kanton Bern, PdA Bern, KABBA, DIDF