Demo Verschärfung Einbürgerungsgesetz

Inhalt:
1. Kurzbericht Revolutionäre Jugend Gruppe Bern
2. Medienbericht


1. Kurzbericht Revolutionäre Jugend Gruppe Bern (Originalquelle: https://revolutionär.ch/?p=184)
Als Reaktion auf die Einbürgerungsgesetzesverschärfung im Kanton Bern nahmen sich über 100Menschen spontan die Strassen um gegen Rassismus zu Demonstrieren.
Gegen Rassismus Aktiv werden, ob Wahltag oder Alltag!


2. Medienbericht (Originalquelle: https://www.derbund.ch/bern/stadt/Spontane-Kundgebung-gegen-Einbuergerungsinitiative/story/20267879)
Spontane Kundgebung gegen Einbürgerungsinitiative
Nach Bekanntgabe des Resultats zur Einbürgerungsinitiative: Demonstranten protestierten «gegen Rassismus und Willkür».

Gegen 100 Personen fanden sich am Sonntagabend vor dem Berner Rathaus zu einer Spontankundgebung ein, um gegen die Verschärfung des Einbürgerungsgesetzes zu demonstrieren. Mit Transparenten stellten sich die Protestierenden «gegen Rassismus und Willkür».

Die Demonstranten marschierten anschliessend mit Parolen gegen den «Rassistenstaat» und den Initianten Erich Hess lautstark durch die Altstadt in Richtung Bahnhof. Vereinzelt wurden Knallpetarden gezündet, einige schwarz vermummte Personen marschierten mit. Mobilisiert worden war via Social Media.