Barrikade gegen Razzia

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2013/12/90991.shtml)
Am letzten Donnerstag fand rund um und in den Räumen der Reitschule eine Razzia statt. Die etwa 40 Zivilpolizisten kontrollierten und verhafteten ausschliesslich dunkelhäutige Menschen und drangen ohne Durchsuchungsbeschluss in die Reitschule vor.
Solch schikanöse Polizei-Aktion lassen wir nicht auf uns sitzen. Aus diesem Grund haben heute dutzende Menschen symbolisch eine Barrikade gegen Polizeikräfte errichtet.
Dies zeigt, dass die Reitschule und ihre Besucher_innen nicht gewillt sind, solche Polizeiaktionen unbeantwortet zu lassen.
Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!
Heute und in Zukunft wird die Strasse mit Flaschen und Steinen antworten.

  | | |