Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Glasbruch & Spray gegen Gentrifizierung Lorraine

Glasbruch & Spray gegen Gentrifizierung Lorraine

Inhalt:
1. Medienbericht


1. Medienbericht (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2015/08/95641.shtml)
Bereits zum zweiten Mal innert drei Wochen haben Vandalen die Zeppelin Bar im Berner Lorrainequartier ins Visier genommen. Scheiben wurden eingeschlagen, und den Laden nebenan versprayten die Unbekannten.
Der Betreiber der ««Zeppelin Weltfahrten Café Bar» in der Berner Lorraine» ist zerknirscht. In der Frontscheibe der Bar prangt ein grosses Loch. Um 3 Uhr am frühen Mittwochmorgen erwachten Anwohner offenbar aufgrund des Lärms und alarmierten die Barbetreiber wegen der eingeschlagenen Scheibe. Zu diesem Zeitpunkt waren die Vandalen aber bereits verschwunden.
Doppelt ärgerlich für die Barbetreiber ist, dass es vor drei Wochen zu einem genau gleichen Vorfall gekommen ist. Damals vermutete Andreas Egli, Geschäftsführer des Lokals, gegenüber dem «Bund», dass Gentrifizierungsgegener hinter dem Angriff steckten – also Leute, die sich an der Aufwertung des Quartiers stören. Sie sprayten in grossen Lettern ‹Yuppies› an die Tür.

Wiederholungstäter?
Derselbe Schriftzug verschandelt seit Mittwochmorgen auch die Front des veganen Unternehmens «Veeconomy». Dies lässt die Vermutung zu, dass es sich um dieselbe Gruppe handelt wie vor drei Wochen.
Der Betreiber der Zeppelin Bar kann den entstandenen Sachschaden noch nicht abschätzen, wird sich aber noch am Mittwoch an die Polizei wenden. Das Geschäft ist mittwochs jeweils geschlossen, so dass er keine Einbussen in Kauf nehmen muss. Am Donnerstag kann die Bar wie gewohnt ihre Türen öffnen.
Die Betreiber von «Veeconomy» konnten noch nicht erreicht werden.