Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Farbanschlag Bundesamt für Umwelt

Farbanschlag Bundesamt für Umwelt

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2016/03/96995.shtml)
Angriff auf das Bundesamt für Umwelt
Für die Tage vom 22. – 28. Februar wurde eine intenationale Aktionswoche gegen schädliche Technologien und die Welt, welche sie produziert, angekündigt.
In diesem Zusammenhang haben wir, am 25 Februar, eine massive Menge Farbe an der Fassade des Bundesamtes für Umwelt (BAFU), in Bern, angebracht. Dieses Amt vergibt seit mehreren Jahren die Bewilligungen zur Anpflanzung von genmanipulierten Pflanzen (GMO) zu Forschungszwecken unter offenem Himmel auf der « Protectet Site » in Reckenholz (ZH). Im Moment ist eine neue Anfrage bezüglich Gala-Äpfel in Bearbeitung.
Dieser Angriff gegen die Forschung und Entwicklung von GMO wurde in Solidarität mit all jenen begangen, welche sich im Kampf gegen die industrielle Gesellschaft befinden.
Solidarität mit Billy, Silvia und Costa = silviabillycostaliberi.noblogs.org
Einige Anarchist_innen