Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Farbanschlag UBS #NoDAPL

Farbanschlag UBS #NoDAPL

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: https://linksunten.indymedia.org/de/node/198053)
Wir haben der UBS in Spiegel bei Köniz gestern Nacht einen Besuch abgestattet. Auf der Fassade haben wir mit Farbe grossflächig zum Ausdruck gebracht, was wir von der DAPL halten. Zudem haben wir den Bankomat ausser Gefecht gesetzt.
Seit Monaten gibt es im Indigenenreservat Standing Rock im US-Bundesstaat North Dakota massive Proteste gegen den Bau einer Erdöl-Pipeline. Die Demonstrierenden, insbesondere die Indigenen des Volkes der Sioux, wehren sich gegen die Zerstörung kulturell wichtiger Gebiete und befürchten schwere Umweltschäden. Menschenrechtsverletzungen und massive Polizeigewalt überschatten die Proteste.
Die beiden Schweizer Grossbanken UBS und CS wollen auf Kosten der Indigenen und der Natur mächtig Gewinn machen und sind Teil von vielen verantwortlichen Firmen. Greifen wir diese menschenfeindliche Profitlogik an!
Die Solidarität hört nicht auf einem Kontinenten auf, unterstützen wir unsere Freund*innen weltweit im Kampf!