Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Transpiaktion Anarchist*innen Dortmund

Transpiaktion Anarchist*innen Dortmund

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: https://linksunten.archive.indymedia.org/node/201560/index.html)
Am 10.1.2017 versuchten 50 Neonazis aus dem Umfeld der Partei DIE RECHTE die Gründung der Anarchistischen Hochschulgruppe Dortmund zu verhindern. Mit Quarzhandschuhen bewaffnet versuchten sie die anwesenden Interessierten einzuschüchtern und verteilten Flyer, in denen sie zum Widerstand von «linken Organisierungsversuchen» aufriefen.

Wir schliessen uns dem Aufruf der schwarze Ruhr-Uni an und solidarisieren uns mit den Anarchist*innen in Dortmund. Auf der ganzen Welt haben faschistische Strömungen Zulauf, sei es in den USA, mit einem Neofaschist*innen nahestehenden zukünftigen Präsidenten, in der Türkei mit den Grauen Wölfen / MHP oder in Deutschland, mit seiner «starken» Dortmunder Szene.

Setzen wir starke Zeichen gegen jegliche Form von Unterdrückung, sei es an den Hochschulen oder sonstwo. Organisieren wir uns und kämpfen gemeinsam für eine revolutionäre Perspektive.
Für eine Welt ohne Herrschaft! Smash Fascism!