Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Sprayaktion gegen Sexismus & Mackertum

Sprayaktion gegen Sexismus & Mackertum

Inhalt:
1. Communiqué
2. Bericht Revolutionäre Jugend Gruppe Bern


1. Communiqué (Originalquelle: https://barrikade.info/article/1930)
Am Freitag den 22.2.2019 entstand an der Zugbrücke bei der Reitschule ein politisches Wandbild. Mit «KEIN GOTT KEIN STAAT KEIN PATRIARCHAT» solidarisierten sich Menschen mit folgenden Aktionen (https://barrikade.info/AKTION-GEGEN-SEXISTISCHE-KACKSCHEISSE-1723 / https://barrikade.info/Aktion-gegen-sexistische-Kackscheisse-2-1737 )

Mit dem Wandbild wollen Menschen die antisexistischen Aktionen, die zuvor an dieser Wand stattgefunden haben, unterstützen. Diese Malereien hatten bereits zuvor mit frustrierendem Unverständnis des Mackertums in Teilen der Graffitiszene zu kämpfen. Leider dauerte es gerade mal eine Woche bis eine Crew es als nötig befand ihr verlangen nach Bekanntheit über das antisexistische Denken zu stellen.

 

Gemeinsam gegen Mackertum und Sexismus!


2. Bericht Revolutionäre Jugend Gruppe Bern (Originalquelle: https://revolutionär.ch/?p=4083)
Vor zwei Wochen wischten wir mal vor unserer eigenen Haustüre, indem wir Genoss*innen bei ihrer Graffitiaktion gegen das Patriarchat unterstützten.
Bei der Reitschule haben eigentlich bereits einige erkannt, dass Herrschaft und Unterdrückung beschissene Verhältnisse sind. Jedoch scheint es gerade der antipatriarchale Kampf auch in unserer Szene besonders schwierig zu haben. Zu viele Männer scheinen um ihre Privilegien zu fürchten, so kommt es in und um die Reitschule immer wieder zu Sexismus, Machogetue und patriarchaler Machtausübung. Status, Fame und Profilierungsdrang sind Dinge welche uns der Kapitalismus und seine Verwertuntgslogik eingebleut haben. Nur wer Andere verdrängt, sich in der Konkurrenz durchsetzt, Andere herabstuft wird „erfolgreich“ sein. Dieses Erfolgreich sein, dieses Berühmt sein ist absolut beschissen und keineswegs erstrebenswert.
Erstrebenswert ist zusammen zu kämpfen, sich gegen dieses System zu wehren, welches Menschen aufgrund ihres Geschlechtes herabsetzt, ausbeutet und missbraucht!

Mit dem Graffiti „Kein Patriarchat“ wird auch bei der Reitschule klar vermittelt: Wir wollen keine Herrschaftsverhältnisse. Communique zur Aktion findet ihr unter www.barrikade.info

Kein Meter den Sexisten!
Für einen kämpferischen 8. März – Jeder Tag ist Frauen*kampftag!