Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Vüch Reifen zerstochen & Farbe

Vüch Reifen zerstochen & Farbe

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: https://barrikade.info/article/3720)
Die Vüch ist eine Sicherheits-Firma mit Hauptsitz in Bern.
Es gibt viele Gründe, solche „Sicherheits“-Institutionen anzugreifen.

Um wenigstens zwei Gründe zu nennen:
Sie patroullieren um ehemals besetzte Häuser, wie zum Beispiel das Fabrikool oder das Haus an der Brunnmattstrasse, damit diese nicht wiederbesetzt werden können. Somit verteidigen sie jahrelangen Leerstand.

Auch sie arbeiten in den Asylcamps (z.b. Glaubenberg), in denen Menschen schikaniert werden, die dort leben müssen. Diese Menschen müssen tägliche rassistische Kontrollen über sich ergehen lassen und werden gezwungen völlig menschenunwürdige Regeln einzuhalten.

Damit Vüch sich innerhalb ihrer „Arbeit“ gestört fühlen und auch um ihnen den Weg zur Arbeit nicht mehr zu ermöglichen, haben wir die Reifen von zwei Fahrzeugen zerstochen sowie Farbe über beide Autos geleert. Glücklicherweise hatten sie bei einem Fahrzeug vergessen die Fenster zu schliessen, somit konnte auch der Innenraum mit Farbe verschönert werden.

Gegen Gentrifizierung und jegliche Art von Verwaltung von Menschen.