Rechtsradikale an Israel-Tagung

Inhalt:
1. Medienbericht


1. Medienbericht (Originalquelle: https://www.antifa.ch/rechtsradikale-an-israel-tagung/)
Der Bund: Rechtsradikale an Israel-Tagung
stadt bern Eine Veranstaltung «Pro Israel» im Kursaal Bern, an der letzten Sonntag Israels Botschafter erschien, nahmen Rechtsradikale zum Anlass für eine Protestaktion. Fünf Aktivisten mit einem Spruchband verteilten draussen Flugblätter; sie verlangten, jede Unterstützung Israels zu stoppen. Die Polizei überprüfte die fünf: Laut Infochef Franz Märki sind sie der rechten Szene zuzuordnen; Material sei sichergestellt worden. Näheres war gestern nicht zu erfahren, insbesondere nicht zur Frage, ob die Aktion antiisraelischen oder auch antisemitischen Inhalts war. Die Tagung selber blieb ungestört, wie alt EDU-Nationalrat Werner Scherrer von der Vereinigung Pro Israel in Thun auf Anfrage hinzufügte.

  | | | |