Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Kundgebung Verbrechen Belutschistan

Kundgebung Verbrechen Belutschistan

Inhalt:
1. Bericht


1. Bericht (Originalquelle: https://migrant-solidarity-network.ch/ar/2021/03/02/protestkundgebung-wegen-der-verbrechen-des-iranischen-regimes-gegen-belutsch-heldinnen-und-freiheitskaempferinnen-in-sistan/)
Protestkundgebung wegen der Verbrechen des Iranischen Regimes gegen Belutsch-Held*innen und Freiheitskämpfer*innen in Sistan
3.03.21 | 14:00 | Bern | vor der Iransichen Botschaft |
Grüsse an alle in der Schweiz lebenden freiheitsliebenden Iraner*innen. Am Mittwoch, dem 3. März, findet vor der berüchtigten Botschaft der Islamischen Republik in Bern, Schweiz, eine Protestkundgebung wegen den Verbrechen des Regimes gegen Belutsch-Helden und Freiheitskämpfer in Sistan statt. Es ist spontan und es wurde keine Bewilligung von der Polizei ausgestellt, da die Schweizer Regierung ein grosser Unterstützer der Islamischen Republik ist und daher die Erlaubnis verweigert. Es ist unsere Pflicht, am Mittwoch um 2 Uhr die Stimme von Sistan und Belutschistan zu sein. Die Fraktion und die Fraktion schreien zusammen und wir werden die Stimmen der geliebten Belutsch*innen, Kurd*innen, Türk*innen und des gesamten Irans”.