Aktionen gegen Swiss Economic Forum Interlaken

Inhalt:
1. Bericht


1. Bericht (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2002/06/418.shtml)
Bericht über unsere gestrigen Aktionen.
Swiss Economic Forum belästigt (leider waren wir zu wenige Leute um wirklich stören zu können).
Der Abend begann indem wir an einer Stelle in Interlaken mit unseren bunten Farben ein paar Nazi-Parolen übersprayten, die wand sieht jetzt wieder schön aus! Danach bewegte sich unsere Gruppe zum Casino Kursaal in dem heute Abend ab 19.30 Uhr das Galadiner der Bonzen (auch Unterdrücker genannt) stattfinden wird. Dort verzierten wir den Boden mit unseren schönen Strassenkreiden mit Sprüchen wie: „Wir bestimmen selbst wo’s langgeht“ und so weiter. Leider denke ich, dass unser Werk vom anhaltenden Regen aufgelöst wurde. (das nächste mal nehmen wir was Wasserfestes!) Danach ging’s zum Schiffskanal wo wir dem vorbeifahrenden Schiff (das SEF hatte ein Schiff gemietet leider standen uns keine Torpedos zur Verfügung) und seinen Insassen unsere blanken Ärsche zeigten. Das war’s dann leider schon, weil wir zu wenige Leute waren um bei der Anlegestelle zu stören.
Es wäre super wenn heute noch einige Leute kommen könnten, ich könnte euch auch am Bahnhof abholen kommen! Den mehr Leute = mehr Protest! So könnten wir auch stärker auftreten! Wenn jemand noch ein Transpi hätte wäre das genial! Infos auch unter www.swisseconomic.ch und wenn jemand kommen sollte meine

  | | | | |