Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Freiheit für Erdogan E. Demo Thun

Freiheit für Erdogan E. Demo Thun

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2006/09/43248.shtml)
30 Personen versammelten sich gestern Abend am Bahnhof Thun um für die Freilassung von Erdogan E. zu demonstrieren.
Vom Bahnhof aus zog die Demo durchs Bälliz auf den Mühleplatz, wo eine Rede gehalten wurde, dann über den Rathausplatz zurück durchs Bälliz in Richtung Bahnhof.
Die Passanten wurden mit Flyer über die Situation Erdogans informiert.
Das Ganze verlief friedlich, da die Polizei nicht auftauchte, was in Thun keinesfalls selbstverständlich ist!
Dies war eine weitere Aktion im Rahmen der Aktionswochen zum Thema: DRINNEN UND DRAUSSEN- EIN KAMPF
Setzt ein Zeichen und kommt an die Grossdemo am 30. September um 14.00 Uhr auf dem Barfüsserplatz in Basel

Thuner Aktionsgruppe Freiheit für Erdogan E.!!
Nachtrag: Während der Demo wurden auf dem Mühleplatz Steine in Richtung Demonstrierende geworfen, wobei man später herausfand, dass dies ein Nazi war. Dieser hat kurze Zeit später einen Ausländer in die Aare geschmissen, woraufhin sich die beiden dann geprügelt haben