Erneute Flugblattaktion AJZ Thun

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2007/12/55063.shtml)
Dieses Wochenende wurde erneut das nachfolgende Flugblatt in der Innenstadt von Thun verteilt.
Stell dir vor, es gäbe einen Ort, der nach unser aller Träumen und Ideen gestaltet ist.
In einer Stadt, in der kultureller Freiraum nicht erwünscht ist.
In einer Stadt, in der Freizeit- und Ausgangsmöglichkeiten für junge Menschen mehr und mehr weichen müssen, um Bonzenquartieren und Büroanlagen Platz zu machen.
In einer Stadt, wo Menschen von öffentlichen Plätzen vertrieben werden, nur weil sie nicht in das saubere Möchtegern-Image passen.
Genau dort muss etwas passieren. Genau hier muss etwas passieren. Denn es handelt sich um unsere Stadt. Und die gehört uns allen!

Wir werden dem Treiben der machthabenden Schreibtischtäter nicht länger zusehen:
Wir wollen ein Haus, das nach eigenen Vorstellungen und Gedanken aufgebaut wird. Jede und Jeder soll die Möglichkeit haben, mitzuwirken und eigene Ideen in die Tat umzusetzen. Ein Ort, der unabhängig von „Main-Stream“ und gesellschaftlichen Normen betrieben wird, an dem mensch sich ohne Konsumationszwang aufhalten und einfach sich selbst sein kann. Mit diesem Haus wollen wir dem Mangel und der Profitorientiertheit der Thuner Kulturangebote entgegentreten.

Machen wir aus Worten Taten!
Utopisch? Ja vielleicht. Unmöglich? Auf keinen Fall!
Mach mit! Demnächst werden in Thun Aktionen, Demos und Konzerte stattfinden.
AJZ Subito!
Infos über kommende Aktionen folgen auf www.a-g-o.ch.vu

  | | | |