Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Demo gegen Tierversuche Novartis

Demo gegen Tierversuche Novartis

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: http://ch.indymedia.org/de/2008/01/56590.shtml)
Am 28. Januar von 13.30 – 14.30 wird Novartis in Bern (Monbijoustrasse 118) einmal mehr klar gemacht, dass wir die Folter und den Mord an abertausenden von Tieren, von welchen Novartis tag-täglich profitiert, nicht weiter tolerieren. Kommt mit Postern, Transparenten & Lärm und lasst Novartis euren Protest spüren! Animal Liberation now!
Novartis ist ein guter Kunde von HLS (Hundington Life Sciences), Europas grösstem und für seine Grausamkeit berüchtigten Tierversuchslabor. Undercoverarbeit hat die Greuel der HLS-Laboratorien ans Licht gebracht und zur Kampagne SHAC geführt, welche sich zum Ziel gemacht hat, Hundington zu schliessen. Zu diesem Zwecke richtet sich die Kampagne gegen die Kunden von HLS und fordert von ihnen eine Kündigung der Verträge mit HLS.
Diese Taktik hat sich als erfolgreich erwiesen, wie auf www.shac.net ersichtlich ist.
Wir unterstützen diese Kampagne aus strategischen Gründen und fordern von Novartis eine Kündigung der Verträge mit HLS. Wir verurteilen jedoch jeden Tierversuch, und nicht nur die bei HLS gemachten, und stellen uns prinzipiell gegen die Ausbeutung und Instrumentalisierung von menschlichen und nichtmenschlichen Tieren.