Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Spontandemo Bombadierung zivile Konvois Afrin

Spontandemo Bombadierung zivile Konvois Afrin

Inhalt:
1. Bericht Revolutionäre Jugend Gruppe Bern


1. Bericht Revolutionäre Jugend Gruppe Bern (Originalquelle: https://www.facebook.com/rjgbern/photos/a.510418342444024/1026572944161892/)
Update, 01.30Uhr: In der Nacht auf Freitag wurde in Afrin ein grosser, ziviler Hilfskonvoi von der Türkischen Armee bombadiert. Dabei töteten sie drei Zivilist*innen. Als Folge dieses Angriffes versammeten sich Europaweit solidarische Menschen. So auch in Bern, von 00.00 bis 01.00 Uhr kamen auf dem Bundesplatz über 100 Protestierende zusammen. Es wurden laute und kämpferische Parolen wie „NATO FINANZIERT, ERDOGAN BOMBADIERT!“ skandiert. Die Polizei versuchte den spontanen Protest zu kriminalisieren und führte zwei willkürliche Personenkontrollen durch. Nur durch kollektives Handeln und Gesprächsverweigerung konnte der Protest selbstbestimmt weitergeführt und um 01.00Uhr beendet werden.
Heute Abend um 18Uhr geht es weiter, wir treffen uns auf dem Bahnhofplatz Bern um gegen diese Brutalität aufzustehen!

00.15 – Jetzt Spontandemo gegen die Bombadierung des zivilen Konvois in Afrin! Bundesplatz Bern – erhebt euch!!
Erdogans Terror muss gestoppt werden!
Solidarität mit allen Betroffenen!
INTIKAM!!