Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Antifaschistische Schneedemo Adelboden (abgesagt)

Antifaschistische Schneedemo Adelboden (abgesagt)

Inhalt:
1. Aufruf
2. Absage


1. Aufruf (Originalquelle: https://www.instagram.com/p/B7trpwcn7IZ/)
Warum: Von Tag zu Tag häufen sich Übergriffe gegen Menschen, aufgrund ihrer Sexualität, Aussehens, Religion, etc. Besonders auf dem Land ist faschistische Gewalt immer noch stark präsent. Packen wir das Problem an der Wurzel an. In Orten, die von konservativen Kreisen als „noch in Ordnung“ bezeichnet werden, haben der Faschismus und andere mernschenverachtende Ideologien freie Bahn und können sich ungestört verbeiten. Menschen, die gegen die Menschenfeindlichkeit vorgehen wollen, können dies nicht tun. Sie müssen damit rechnen, Opfer von rechten Bedrohungen oder Gewalt zu werden.
Wie: Wir versammeln uns um 13:00 Uhr bei der Talstation Adelboden. Nehmt Ski, Snowboard, Schlitten oder Müllsäcke mit. Für den Transport wird gesorgt, damit alle Menschen unabängig von den finanziellen Möglichkeiten teilnehmen können. Fahnen sind erwünscht aber Transpis können auf der Piste schnell zum Problem werden. Treten wir den Faschisten dort entgegen, wo sie sich sicher fühlen. Es gibt kein ruhiges Hinterland!


2. Absage (Originalquelle: https://barrikade.info/article/3165)
Liebe Genoss*innen

Eine Demonstration auf der Skipiste zu Organisieren ist schwer, vor allem wenn die Demo für alle zugänglich sein soll und auch nicht privilegierte Menschen die Möglichkeit haben sollen mit zu fahren.
Diese Organisation haben wir stark unterschätzt. Außerdem sind wir darauf aufmerksam gemacht worden das viele Leute dieser Anlass als Antifaschistischer Skitag wahrgenommen haben und nicht als eine Einzelfahrt als gemeinsamer Block.

Aus diesen Gründen müssen wir die die Schneedemo leider absagen. Allerdings haben wir den Gedanken einer Schneedemonstration immer noch in unseren Köpfen und werden diese früher oder später auch umsetzen.

Trotzdem können wir diesen Tag nutzen um einen antifaschistischen Skitag in Adelboden zu machen. Wir brauchen keine organisierte Demonstration um unsere Präsenz zu zeigen wo wir am wenigsten erwartet werden. Kommt an diesem Tag nach Adelboden, nehmt Fahnen oder andere Dinge mit die auf uns aufmerksam machen. Am besten sind ihr um 9.00 Uhr bei der Talstation Sillerenbahn. Von dort können wir uns in Gruppen aufteilen und einen schönen Skitag erleben.
Leider können wir aber für diesen Anlass kein Transport organisieren. Also müsst ihr euch euer Ticket selber sponsoren.

Es gibt kein ruhiges Hinterland!

Autonome von Land