Archiv für Neue Soziale Bewegungen
Transpiaktion Silo Moria Asylcamp

Transpiaktion Silo Moria Asylcamp

Inhalt:
1. Communiqué


1. Communiqué (Originalquelle: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=115875576759404&id=102084958138466)
Seit Freitagabend hängen an den Silos der ehemaligen Platzkultur auf der Schützenmatte Bern drei Transparente, welche Medinas Arbeit verstärkt zum Ausdruck bringen. —-
Im heillos überfüllten Flüchtlingslager Moria sitzen zurzeit ca. 20’000 Menschen aufgrund des allseits bekannten Coronavirus in einer Ausgangssperre fest. Dabei lässt die Friedensnobelträgerin EU Menschen in katastrophalen hygienischen Bedingungen dahinvegetieren und kann ihr Versprechen die Menschenrechte zu wahren, nicht einhalten. Daher: Moria Evakuieren – Jetzt! —-
Auch sind Flüchtlinge aus Krisengebieten in Griechenland weiterhin nicht willkommen. Etwa 2000 Menschen marschierten am 3. Februar 2020 zum Hafen der Inselhauptstadt Mytilini. Sie forderten dabei die Bearbeitung ihrer Asylanträge und protestierten gegen die unmenschlichen Lebensbedingungen im ehemaligen Militärgefängnis Moria. Dabei setzte die Polizei Tränengas gegen die DemonstrantenInnen ein und blockierte die Strassen. Daher: Greece – Stop fighting refugees with guns!
#moria #Medina #help #solidarity #refugees #greece #people #corona